Herren: Testspiel gegen ATSE Graz am 9.9.2017 - 64:110

Die BBC Griffner Haus Herren gewinnen das letzte Viertel gegen die starke Landesligamannschaft des ATSE Graz, aber verlieren das Spiel mit 64:110.

Da der ATSE Graz den Gewinn der Meisterschaft und den Aufstieg in die 2. Bundesliga anstrebt, hatten sie sich für die neue Saison, unter anderem mit dem 1. Bundesliga erprobten 2,05m Hünen Sebastian Würtz, verstärkt. Die BBC Griffner Haus Herren mussten ihrerseits mit Dobert, Doler, Fuchs, Hotovic und Wetschnig auf alle Innenspieler verzichten und starteten mit vier Guards und einem Flügelspieler in die Partie. Nach einer verschlafenen ersten Halbzeit und technischen Problemen mit der Anlage in der Halle entwickelte sich im Laufe des 3. Viertels ein durchaus sehenswertes Spiel. Mit aggressiver Defense konnte man die Grazer zu mehr Eigenfehlern zwingen und durch besseres Teamplay auch in der Offense mehr punkten.

Besonders erfreulich ist, dass gleich drei Spieler ihr Debut für die Herrenmannschaft gaben. Die beiden Nachwuchsspieler Max und Paul Niedersüß, sowie der zugewanderte Villacher Lukas Ertler, fügten sich gut in die Mannschaft ein.

Es spielten und punkteten:
Trobej 18, Steinwender 12, Preiml 11, Strasser 10, Karrer 7, Paul Niedersüß 4, Max Niedersüß 2, Ertler, Theuermann

von Basketballclub Wolfsberg (Kommentare: 0)

Zurück

Impressum
Site by Andreas Preiml. AP Werbeagentur © 2014