Vier BBClerinnen vertraten Kärnten beim Bundesländercup


Der Bundesländercup dient dem Österreichischen Basketballverband zur Sichtung der besten U14 Spielerinnen und Spieler Österreichs. Der Bewerb wurde vom 26. bis 28. Oktober in Tulln im Modus 3x3 gespielt. Kärnten trat mit zwei männlichen und zwei weiblichen Teams an. Mit dabei waren auch die vier Wolfsberger Talente Corinna Tripolt, Julia Stückler, Nina Grün und Angelina Fritzl, die gemeinsam im Team Kärnten 2 antraten.

Das Wochenende war sehr lehrreich aber auch extrem anstrengend: 9 Spiele standen auf dem Programm. Zu Beginn mussten sich die Wolfsbergerinnen erst an die hohe Intensität und die körperbetonte Spielweise der besten Österreicherinnen in dieser Altersklasse gewöhnen, ließen aber von Spiel zu Spiel eine Leistungssteigerung erkennen. Während sie in den ersten Spielen hauptsächlich durch viel Kampfgeist überzeugten, waren über die Zeit auch spielerisch große Fortschritte zu erkennen und es gelang immer besser die Trainingsinhalte umzusetzen und über schönen Teambasketball zu scoren. In der Endabrechnung standen sogar 3 Siege und Platz 12 (von 17 teilnehmenden Teams) zu Buche. Jedenfalls war es für alle vier Mädels eine tolle Erfahrung, die sich sicher positiv auf die bevorstehenden Spiele auswirken wird.

von Andrea Stocker | BBC (Kommentare: 0)

Zurück

Impressum
Site by Andreas Preiml. AP Werbeagentur © 2014