Geschafft: erster Saisonsieg für die Damen in der 2. BL!

Nach einigen sehr knappen Niederlagen konnten sich die BBC Damen im Auswärtsspiel gegen das starke Team von UBBC Enns mit einer großartigen Leistung etwas überraschend den ersten Saisonsieg holen. 

Die Wolfsbergerinnen starteten sehr konzentriert und verwerteten die erkämpften Bälle in der Anfangsphase hochprozentig. Durch gutes Reboundverhalten, schnelles Spiel, kluge Entscheidungen und schöne Offensivaktionen konnte man im 1. Viertel mit 26:15 eine klare Führung herausspielen. Im 2. Viertel fanden auch die Gegnerinnen besser in die Partie und verringerten den Rückstand bis zur Pause auf 4 Punkte. Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, bei dem die routinierte Truppe aus Enns ihre Chancen besser ausnutzte und dadurch mit einer 2-Punkte-Führung ins letzte Viertel ging. Obwohl die wieder nur zu siebt spielenden BBC Mädels bereits früh mit Foulproblemen zu kämpfen hatten und kaum Wechseloptionen bestanden, erwiesen sie sich im letzten Spielabschnitt als fitteres Team, schraubten die Intensität noch einmal hoch und setzten sich wieder mit sieben Punkten ab. In der Endphase behielten sie die Nerven, konnten die Gegenangriffe von Enns gut unterbinden und ließen sich den Sieg nicht mehr nehmen. 

Nach ihrer langen Verletzungspause präsentierte sich Christina Köppel bereits wieder in bestechender Form und trug mit 30 Punkten, sowie sehr vielen Rebounds und Blocks wesentlich zu diesem tollen Erfolg bei. Aus dem insgesamt starken Kollektiv spielte sich auch noch die Jüngste im Team, Lena Sulzbacher, mit schönen Distanzwürfen und einem guten Zug zum Korb ins Rampenlicht. Kommendes Wochenende geht es für die Damen schon mit dem nächsten Auswärtsspiel in Salzburg weiter.

UBBC Enns - BBC Wolfsberg 59:64 (15:26, 30:34, 48:46)
Christina Köppel 30, Lena Sulzbacher 16, Rebecca Wetschnig 7, Julia Kleinszig 6, Larisa Dzanko 4, Helena Knabl 1, Gloria Knabl.

von Andrea (Kommentare: 0)

Zurück

Impressum
Site by Andreas Preiml. AP Werbeagentur © 2014