WU13 auch beim Turnier in Villach erfolgreich


Auch beim zweiten WU13 Turnier dieser Saison blieben die BBC Mädels ungeschlagen. Gegen Radenthein konnte man sich mit 18:8 durchsetzen, Feldkirchen wurde mit 29:12 besiegt.

BBC Wolfsberg - WSG Radenthein 18:8 (8:4)
Luiza Logofetescu 6, Eliza Logofetescu und Christina Köppel je 4, Pia Haberfellner und Lena Sulzbacher je 2, Julia Kothmaier und Larissa Dzanko.

Im ersten Spiel gegen Radenthein gestaltete sich das Angriffsspiel zu Beginn noch nicht wirklich flüssig. Die Passes fanden nicht immer das gewünschte Ziel und viele Chancen blieben ungenützt. Trotzdem gingen die BBC Mädels mit einer Führung in die Pause, da sie in der Verteidigung sehr aufmerksam waren, viele Ballgewinne verbuchen konnten und daher den Gegnerinnen nur 4 Punkte gestatteten. In der zweiten Hälfte lief es auch im Angriff wesentlich besser, es wurde schneller nach vorne gespielt und die schön herausgespielten Aktionen häuften sich. Da die Würfe meistens doch zu überhastet waren, blieb die Wurfausbeute gering, reichte aber aus, um den Sieg sicher mit nach Hause zu nehmen.

BBC Wolfsberg - Feldkirchen Tigers 29:12 (17:8)
Pia Haberfellner 14, Larissa Dzanko und Lena Sulzenbacher je 4, Christina Köppel 3, Luiza und Eliza Logofetescu je 2, Julia Kothmaier.

Im zweiten Spiel gegen die Feldkirchen Tigers boten die Wolfsbergerinnen von Anfang an ein starke Leistung. Zwar gingen die ersten beiden Punkte an die Gegnerinnen, danach nahm aber Pia Haberfellner das Spiel in die Hand und leitete einen 13:0 Run ein, der den BBClerinnen eine klare Halbzeitführung bescherte. Auch in der zweiten Halbzeit war das Wolfsberger Team überlegen, sicherte sich viele Ballgewinne und zeigte viele schöne Angriffsaktionen, wodurch der Vorsprung kontinuierlich vergrößert wurde. Der große Einsatz, mit dem alle Spielerinnen bei der Sache waren, hat sich gelohnt!

von Andrea Stocker | BBC (Kommentare: 0)

Zurück

Impressum
Site by Andreas Preiml. AP Werbeagentur © 2014